Tuina Therapie

Tuina-Bild-InternetDie Tuina Therapie ist, so wie die Akupunktur eine Ordnungstherapie. Die chinesische Massage, nach zwei  Grundgriffen (Tui=schieben, Na=greifen) „Tuina“ bezeichnet, ist eine der ältesten Behandlungsformen von Krankheiten. Tuina-Therapie ist eine chinesische Form der Heilmassage, welche man durch manuelle oder apparative Anwendungen an bestimmten Körperstellen (Akupunkturpunkte, Meridianverläufe) einsetzt. Damit erzielt man den Therapeutischen Effekt.

Die TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) kennt schon seit über 200 Jahren die Bedeutung des Schmerzes und die Möglichkeit der Schmerzbehandlung.

Gerade für die Therapie von chronischen Schmerzen eröffnet die TCM, durch ihre anders geartete Medizintheorie, neue Möglichkeiten. Die Bedeutung der Akupunktur und der Tuina-Massage in der Schmerztherapie, hat sich im Westen durch die Vertretung in vielen Schmerzambulanzen und Kliniken manifestiert.

Termine und nähere Informationen erhalten Sie in der Praxis.

Bleiben Sie gesund

Ihre Yildiz Schulz